Projekte

Schon viel umgesetzt. Noch viel vor.

AktuelLE SINN!-Projekte:


Veranstaltungsreihe "Kulturbegegnungen" mit monatlichen KulturEvents

Michael Sinn plant für das Jahr 2021 ein eigenes und auch selbst finanziertes Kulturprogramm, das mit monatlichen Veranstaltungen über das Jahr verteilt im Rhein-Main-Gebiet stattfindet. "Es ist nun schon viel zu lange still auf unseren Bühnen und Kultur muss wieder verläßlich stattfinden, sofern es die Pandemielage zuläßt," sagt Sinn. Die Kulturveranstaltungen sollen auch vor kleinem Publikum stattfinden oder online "gestreamt" werden, falls die behördlichen Auflagen aufrechterhalten bleiben, womit Sinn realistischer weise auch für das komplette Jahr 2021 rechnet. 

 

Weitere Informationen zu den "Kulturbegegnungen" finden Sie unter www.kultur-begegnungen.de.


Chefredaktion des Magazins "EvENTLOCATIONS"

Seit März 2021 ist Michael Sinn als Chefredakteur des Magazins "EVENTLOCATION" tätig. Michael Sinn ist in der Veranstaltungsbranche und insbesondere im Bereich der Eventlocations bestens vernetzt und bringt seine über 20jährige Erfahrung in die redaktionelle Arbeit ein. Dabei ist es die inhaltliche Auseinandersetzung mit aktuellen Branchenthemen und Trends, auf die sich Michael Sinn besonders freut. Gleichzeitig ist Michael Sinn auch in Zukunft weiterhin als Veranstalter, Agenturinhaber und Berater tätig. Das Magazin "EVENTLOCATION" wird vom BTA Verlags- und Medienservice in Baldham bei München herausgegeben, mit dem Michael Sinn bereits über viele Jahre im Rahmen der von ihm 2008 ins Leben gerufenen LOCATIONS-Messen zusammengearbeitet hat.

Die aktuelle Ausgabe des Magazins EVENTLOCATION gibt es hier: Magazin Ausgabe Juli 2021 und Beilage "Inside" Ausgabe Juli 2021


Marketing-Support für das Hdb - Haus der Begegnung Königstein

Michael Sinn unterstützt das HdB - Haus der Begegnung Königstein im Marketingbereich. "Das HdB bietet mit seiner erstklassigen Ausstattung, seiner Größe, aber vor allem auch mit seinem besonderen Ambiente und der hervorragenden Lage den perfekten Rahmen für hochkarätige Veranstaltungen", ist Michael Sinn von den Vorzügen dieser Location überzeugt. Kein Wunder, denn mit dem HdB verbindet Michael Sinn eine gemeinsame Geschichte: Von 2009 bis 2012 war Michael Sinn bereits im Zuge der damaligen Sanierung beratend für das Königsteiner Veranstaltungshaus tätig.

 

Weitere Informationen über das HdB - Haus der Begegnung in Königstein finden Sie unter www.hdb-koenigstein.de


Beispielhafte Sinn!-projekte

 Gründung und erfolgreiche Durchführung der LOCATIONS-Messen (www.locations-messe.de) in den Regionen Rhein-Main, Rhein-Neckar, Rhein-Ruhr und Stuttgart. Die LOCATIONS-Messen haben seit ihrer Gründung im Jahr 2008 mittlerweile über 40 Mal stattgefunden (Stand Oktober 2020)
- SINN!-Eigenveranstaltung -

 

 Konzeption, Planung und Durchführung der Netzwerkveranstaltungen „RHEINGAU-Auslese“ im Schloss Reinhartshausen und im Kloster Eberbach

- SINN!-Eigenveranstaltungen - 

 

 Beratung der Stadt Königstein bei der Sanierung des HdB – Haus der Begegnung inklusive Eröffnung und Markteinführung (2009 bis 2012)

- SINN!-Beratungsprojekt -

 

 Beratung der Stadt Ingelheim bei der Planung, Konzeptionierung und Errichtung der kING – Kongress- und Veranstaltungshalle Ingelheim (2012-2015, danach Übernahme der Geschäftsführung bei der Betreibergesellschaft IKuM – Ingelheimer Kultur- und Marketing GmbH)

- SINN!-Beratungsprojekt -

 

 Beratung der internationalen Fachmesse ISO bezüglich des Standortwechsels und der Wahl eines geeigneten Messeplatzes

- SINN!-Beratungsprojekt -

 

 Planung und Organisation der jährlichen Hauptversammlung für ein mittelständisches Unternehmen

- SINN!-Agenturprojekt -

 

 Planung und Organisation der jährlichen Hausmesse eines mittelständischen Unternehmens

- SINN!-Agenturprojekt -

 

 Konzeption, Planung und Durchführung der Jubiläums-Gala „40 Jahre TIFA“ im „Alten Wartesaal“ in Köln

- SINN!-Agenturprojekt -

 

 Konzeption und Durchführung der Benefizveranstaltung „Ein Tag für Kinder“ für den Deutschen Kinderschutzbund Mainz
- SINN!-Agenturprojekt -

 

 Konzeption und Durchführung der Veranstaltung „20 Jahre Deutscher Kinderschutzbund Mainz“ im Mainzer Unterhaus

- SINN!-Agenturprojekt -

 

Weitere Projekte der beruflichen Tätigkeit

 Konzeptionelle und marketingmäßige Begleitung der Fachmesse „WORLD OF EVENTS“ in den Jahren 2000 bis 2005 in Wiesbaden.

- im Rahmen der Tätigkeit für die Rhein-Main-Hallen Wiesbaden GmbH -

 

 Betreuung der Bundesdelegiertenkonferenz der Partei Bündnis 90/DIE GRÜNEN im Mai 2002 in Wiesbaden.

- im Rahmen der Tätigkeit für die Rhein-Main-Hallen Wiesbaden GmbH -

 

 Betreuung des „Balls des Sports“ in den Jahren 2000 bis 2005 in Wiesbaden.

- im Rahmen der Tätigkeit für die Rhein-Main-Hallen Wiesbaden GmbH -

 

 Betreuung der Kongresse inklusive der dazugehörenden Ausstellungen der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin und der Deutschen Röntgengesellschaft in den Jahren 2000 bis 2005 in Wiesbaden.

- im Rahmen der Tätigkeit für die Rhein-Main-Hallen Wiesbaden GmbH -

 

 Begleitung der Erweiterung der Rheingoldhalle Mainz und des Neubaus des Gutenbergsaals inklusive Eröffnung und Markteinführung (2009 bis 2012)

- im Rahmen der Tätigkeit für die Congress Centrum Mainz GmbH -

 

 Betreuung der EU-Agrarministerkonferenz im Mai 2007 in Mainz

- im Rahmen der Tätigkeit für die Congress Centrum Mainz GmbH -

 

 Sanierung des Winzerkellers Ingelheim als Bauherr
- im Rahmen der Geschäftsführertätigkeit für die IKuM – Ingelheimer Kultur- und Marketing GmbH -

 

 Konzeption, Planung und Durchführung der Eröffnungsveranstaltung der kING – Kultur- und Kongresshalle Ingelheim im August 2017.

- im Rahmen der Geschäftsführertätigkeit für die IKuM – Ingelheimer Kultur- und Marketing GmbH -

 

 Betreuung der Eröffnungsveranstaltungen des Kultursommers Rheinland-Pfalz 2019

- im Rahmen der Geschäftsführertätigkeit für die IKuM – Ingelheimer Kultur- und Marketing GmbH -

 Konzeption, Planung und Durchführung des FilmMusikFestivals Ingelheim, unter anderem mit Axel Prahl, Jan-Josef-Liefers, Klaus Doldinger u.v.a.m.

- im Rahmen der Geschäftsführertätigkeit für die IKuM – Ingelheimer Kultur- und Marketing GmbH -

 
 Planung und Durchführung der Sommer-Open-Air- Konzerte unter anderem mit Diana Damrau, Thomas Hampson, Vittorio Grigoli, Chris der Burgh und Roger Hodgson in Ingelheim mit bis zu 3.500 Konzertbesuchern.

- im Rahmen der Geschäftsführertätigkeit für die IKuM – Ingelheimer Kultur- und Marketing GmbH -

 

 Betreuung und Weiterentwicklung der bestehenden Stadtfeste (Frühlingsweinfest, Hafenfest, Donnerstags in der City, Rotweinfest) in Ingelheim.

- im Rahmen der Geschäftsführertätigkeit für die IKuM – Ingelheimer Kultur- und Marketing GmbH -

 

 Weiterentwicklung und Umsetzung des bestehenden Tourismuskonzeptes der Stadt Ingelheim.

- im Rahmen der Geschäftsführertätigkeit für die IKuM – Ingelheimer Kultur- und Marketing GmbH -

 

 Mitarbeit am gemeinsamen Strategieprojekt „TSC – Tourismus Service Center“ mit Vertretern der Verbandsgemeinde Gau-Algesheim unter Beteiligung des Tourismus- und Heilbäderverbands Rheinland-Pfalz und der BTE Tourismus- und Regionalberatung, mit dem Ziel, die Chancen und Möglichkeiten zur Umsetzung eines gemeinsamen Tourismus Service Centers (Tourist- Info) für die Stadt Ingelheim und die Verbandsgemeinde Gau-Algesheim zu eruieren.

- im Rahmen der Geschäftsführertätigkeit für die IKuM – Ingelheimer Kultur- und Marketing GmbH -

 



Weitere Informationen zu einzelnen Projekten finden Sie hier: